Über mich und das was mich bewegt.

 

FÜR MICH BEDEUTET TANZEN REINE LEIDENSCHAFT, PURE LEBENSLUST UND FEURIG, BEWEGTE TRADITION.

Bereits meine Kindheit war vollkommen mit Tanz, Musik und Gesang erfüllt. Das Gefühl für Klang, Rhythmus und Bewegung wurde mir in die Wiege gelegt. Schon als 2-jähriges Mädchen tanzte ich auf den Füßen meines Vaters und an den Händen meiner Mutter.

Mein Vater, W. A. Mayer, Volksmusikforscher und -pfleger im gesamten bayrischsprachigen Raum, am Institut für Volkskunde an der Akademie der Wissenschaften, machte sich als Feldforscher - immer zu Fuß - auf den Weg in die Dörfer um dort überlieferte Musik, Lieder und Tänze zu finden, aufzuzeichnen und zu bewahren. Immer standen die Menschen "Gewährsleute" mit ihren Erinnerungen und ihrer Person im Mittelpunkt. Seine besondere Begeisterung galt der Weitervermittlung - mit großem didaktisch, methodisch und rhetorischem Geschick und vor allem persönlicher Leidenschaft.

TANZEN IST FÜR MICH LEBENSGEFÜHL

Meine Tanzbegeisterung begann früh. Kinderausdruckstanz mit drei Jahren, dann Ballett, später Modern-, Jazz- und Steptanz, Ausbildung in Hip Hop und modernen Tanzformen, die professionelle Tanz- und Tanzpädagogikausbildung und meine Karriere im Leistungssportlichen Gesellschaftstanz über 10-Tänze -  Latein und Standard in der Weltrangliste. Staatl. Tanz- und Gymnastiklehrerausbildung, Sportstudium an der TU München und staatliche Berufsskilehrerausbildung. 
Bald entdeckte ich meine Fähigkeit begeisternd zu vermitteln und mein methodisches Geschick.
Ich sammelte bereichernde Erfahrungen über viele Jahre als Dozentin an der Sportfakultät der TU München, ein Jahr als Dozentin an der Universität Regensburg, als Lehrbeauftragte in der Lehreraus- und Fortbildung für das Kultusministerium - Landesstelle für den Schulsport, das Pädagogische Institut München u.v.m.
Meine Tätigkeit als Sportlehrerin für Kinder aller Altersstufen an der Realschule begeistert mich, hält mich flexibel, wach und lebendig. Ich arbeite für das Kulturreferat München, leite Kurse, Seminare und Lehrgänge für die unterschiedlichsten Zielgruppen. Ich moderiere, leite und begleite Großtanzveranstaltungen und Firmenveranstaltungen, bewege Hochzeiten und private Feste. Ich biete Kleingruppen- und Individualunterricht an, unterstütze Hochzeitspaare in ihrer tänzerischen Vorbereitung und richte mich ganz nach den jeweiligen Bedürfnissen. 

DIE VOLKSKULTUR, TANZ UND MUSIK IST MEINE WURZEL UND MEINE LEIDENSCHAFT.

Auf der ganzen Welt ist der Tanz ein wichtiger Kulturinhalt und einer der wenigen, die heute noch überall gelebt werden.

 

TRADITION ist für mich nicht Erstarrung und festklammern am Vergangenen, sondern lebendige, bewegte und begeistert weitergegebene Volkskultur.

 

 
 

Der bayrische Rundfunk begleitete mich über mehrere Tage und gewährt Einblicke in mein Arbeitsleben als Tanzmeisterin.